Klasse 3c: Jungen- und Mädchenprojekt

19.10.2017

Der 3. Jahrgang nimmt klassenweise an dem Jungen- bzw. Mädchenprojekt teil.

Schon seit einiger Zeit wollten wir gerne ein geschlechtsspezifisches Projekt für Jungen und Mädchen anbieten. Uns fehlte dazu leider ein Mann, der die Jungengruppe übernehmen konnte. Jetzt haben wir das große Glück, dass wir Herrn Kinder vom Caritasverband Düsseldorf e.V. gewinnen konnten, der spezielle Jungenarbeit durchführt.

Sein Ziel in diesem Projekt liegt im Bereich des sozialen Lernens. Die Jungen sollen die Vorteile des kooperativen Miteinanders kennenlernen, ihre individuelle Identität weiterentwickeln und ihre eigene Rolle in sozialen Gefügen entdecken. Sie erfahren Selbstwirksamkeit bei der Lösung von Teamaufgaben und genießen die Sicherheit und die Unterstützung innerhalb der Gruppe. Dies sollte sich langfristig positiv auf ihr Selbstwertgefühl und auf ihre Selbstsicherheit im sozialen Handeln auswirken. Der Umgang mit Emotionen und das eigene Konfliktverhalten werden dabei immer wieder thematisiert.

Die Mädchengruppe übernimmt als Projektleiterin unsere Schulsozialarbeiterin Frau Monning. Durch die Arbeit in der Gruppe soll das Selbstkonzept der Mädchen gestärkt werden. Ziel ist es also das Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein zu stärken, sich mit den Stärken und Schwächen sowie negativen Gefühlen auseinanderzusetzen und Handlungsweisen für den Umgang damit zu entwickeln. Dabei wird immer wieder thematisiert, wie die Mädchen selbstbewusst auftreten und ihre Stärken zum Ausdruck bringen können. 

Städtische Gemeinschaftsgrundschule Rolandstraße
Primarstufe

Rolandstraße 40
40476 Düsseldorf

Telefon: 0211 - 4353736
Telefax: 0211 - 5162163
E-Mail:  gg.rolandstr@schule.duesseldorf.de

 

zurück zur Startseite